12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule2

Aktuell

Abschlussfeier des 9. Jahrgangs

AF Jg 9Für sechs Schülerinnen und Schüler der IGS Hameln hieß es am 23. Juni 2022 Abschied nehmen: Abschied von fünf Jahren gemeinsamem Lernen, ihren Lehrkräften und ihrer Klassengemeinschaft an der IGS Hameln. Einige von ihnen haben ihren ersten Schulabschluss in der Tasche und wollen nun ihre beruflichen Ziele verwirklichen. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler und weitere geladene Gäste im Mehrzweckraum der IGS Hameln. Neben Reden der Schulleitung und der Klassenlehrkräfte steuerte auch die Lehrerband "Das Niveau singt" einige musikalische Beiträge zur Veranstaltung bei. Auch wenn Abschied nehmen nicht immer leicht fällt, sind damit auch immer neue Anfänge verbunden. Wir wünschen euch für eure weitere Zukunft alles Gute! Schön, dass ihr bei uns wart!

(Text: Jessica Ludes)

Ein Abend für Vielfalt und Diversität

DiverCity1Die Schülerinnen und Schüler des WPK Kunst des 7. Jahrgangs haben in den vergangenen Wochen eifrig Drahtskulpturen zu unterschiedlichen Sportarten gestaltet. Im Rahmen der Veranstaltung DiverCity im Theater Hameln konnten sie ihre Kunstwerke am Freitag, den 24. Juni 2022, in Form einer Ausstellung präsentieren. Gemeinsam wurden vorher Titel für die Skulpturen und die Ausstellung gesucht und der Aufbau geplant: Unsere "Drahtsportler*innen" (= Gendersprache für männliche, weibliche und diverse Menschen im "Drahtsport") sind mindestens genauso individuell wie ihre Künstler*innen und spiegeln so die Vielfalt in Kunst und Klassenzimmer wider. Somit bot die Teilnahme an der Veranstaltung eine Bühne, um diese Vielfalt in Hameln sichtbar zu machen.

Als die ersten Besucherinnen und Besucher ins Theater kamen, war die Aufregung groß: Was sagen sie wohl zu unseren Kunstwerken? Eine durchweg positive Resonanz beflügelte die fünf Schülerinnen, die an diesem Abend dabei waren: Lucy K. (7c), Leonie N. (7a), Finja K. (7a), Anita S. (7e) und Emily P. (7d). Auch das gesamte Programm – bestehend aus einer Podiumsdiskussion, Theater, Tanz und Musik – war bunt, abwechslungsreich und ein ganz besonderes Erlebnis für die anwesenden Schülerinnen. Zusätzlich ausgestellt wurden noch die Skulpturen von Mia Fabienn K. (7c), Emily L. (7d) und Sarah S. (7c).

Weiterlesen

Lasset die Spiele beginnen

BJS 20222019 fanden die letzten Bundesjugendspiele der IGS Hameln statt. Da Corona leider nur für transkontinentale Fußball-Europameisterschaften Ausnahmen macht, wurden die schulischen Wettkämpfe der letzten Jahre vorsichtshalber abgesagt. Doch die niedrigen Inzidenzen ließen die Wiederauferstehung dieses Sportfestes in diesem Jahr zu. Bei angenehmen 23 Grad Celsius und strahlendem Sonnenschein gingen circa 800 Schülerinnen und Schüler an den Start. Im Sprinten, Schlagballwurf und Weitsprung wurden erstaunliche Leistungen vollbracht. Trotz mangelnder Vorbereitung aufgrund geschlossener Sporthallen und Sportplätze gaben die Athletinnen und Athleten alles. Unterstützt vom tatkräftigen 10. Jahrgang und dem Kollegium der IGS, erschuf Organisator Marius Jütte ein Fest, das die Olympischen Spiele in den Schatten stellt. Am Ende kam es zum jahrgangsinternen Showdown in den Laufstaffeln, welche an Dramatik nicht zu überbieten waren. Am Ende lagen sich die Schülerinnen und Schüler und deren Sportlehrkräfte jubelnd und mit Freudentränen in den Armen und feierten ausgelassen. Abgerundet wurde das Event von einem Fußball-Benefizspiel des 10. Jahrgangs. Die restlichen Schülerinnen und Schüler versetzten das Weserbergland-Stadion dabei mit ihren Fan-Gesängen in Ekstase (siehe Video). Bleibt nur eins zu sagen: IGS, IGS, IGS!

(Text: Sascha Ranke; Foto: Thomas Berenzen)

Amtsgericht Hameln tagt in B 210

AmtsgerichtZum guten Ton eines jeden Unterrichts gehört das Aufsuchen außerschulischer Lernorte. Dabei handelt es sich um Lernumgebungen, die sich außerhalb der Schule befinden (z.B. Museum, Betrieb, Wald). Dementsprechend war im WPK 8 GSL, der dieses Schulhalbjahr das Thema "Grundzüge des Strafrechts" zum Gegenstand hatte, angedacht, das Amtsgericht Hameln zu besuchen, um Strafrechtsverhandlungen hautnah zu erleben. Der Coronavirus machte – mal wieder – einen Strich durch die Rechnung: Der Besuch eines Strafprozesses mit 26 Schülerinnen und Schülern in einem Gerichtssaal ist am Amtsgericht Hameln derzeit nicht möglich. Dann – so unsere spontane Entscheidung – muss man eben das Amtsgericht an die IGS Hameln holen. Gesagt, getan. Der Raum B 210 wurde kurzerhand zur Außenstelle des Amtsgerichts Hameln umdeklariert. Richter Marco W. aus der 8a lud am Donnerstag, den 23. Juni 2022, zur Verhandlung. Der Zivildienstleistende Christian F. soll im Freibad hilflose Badegäste bestohlen haben. Aber sehen Sie selbst ...

Cinéfête in Hannover besucht

Cinéfête CollageAm 9. Juni 2022 konnten die Schülerinnen und Schüler der Französisch-Kurse aus den Jahrgängen 7, 8 und 9 endlich wieder mal etwas Besonderes erleben: Gemeinsam fuhren wir mit dem Zug nach Hannover und nahmen an der Cinéfête teil, einem französischen Jugendfilmfestival, das jedes Jahr in rund 120 deutschen Kinos auf Tournée geht. Dort schauten wir uns mit Französisch-Kursen aus anderen Schulen den Film "Yao" im Kino am Raschplatz an. In dieser Tragikomödie aus dem Jahr 2018 geht es um einen 13-jährigen Jungen aus einem kleinen Dorf im Senegal, der 387 Kilometer reist, um seinen Helden Seydou Tall zu treffen. In dem Film spielt unter anderem Omar Sy, der Star aus "Ziemlich beste Freunde", mit. Es war interessant, mehr über die afrikanische Kultur zu erfahren und einen ganzen Film auf Französisch zu sehen. Popcorn und Getränke durften natürlich auch nicht fehlen. Insgesamt hat uns das gemeinsame Erlebnis als Französisch-Gruppe viel Spaß bereitet.

(Text und Fotocollage: Marilen Paßlick und Simone Follestad)

Bäume pflanzen für Niedersachsen

Stellvertretend für den 5. Jahrgang der IGS Hameln hatte Frau Brandt am Dienstag, den 22. Februar 2022, einen kleinen Radioauftritt: Der 5. Jahrgang möchte sich an der Initiative "Bäume pflanzen für Niedersachsen" beteiligen. Diese wird von dem Radiosender "Antenne Niedersachen" organisiert. Die Moderatoren haben Frau Brandt während eines Live-Radiointerviews versprochen, dass daraus ein Projekttag entstehen soll und alle Kinder aus dem 5. Jahrgang ihren Baum pflanzen können.

Mehr Informationen:
https://www.antenne.com/aktionen/Bäume-pflanzen-für-Niedersachsen-id623510.html

Kurzer Radiobeitrag:

(Text: Anja Brandt; Radiobeitrag: Antenne Niedersachsen)

Weitere Beiträge ...