12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule2
Schule3

Aktuell

Schule in Corona-Zeiten – ein Überblick

Verfahrensweise – wann gibt es Präsenzunterricht, Schule im Wechsel oder Homeschooling?
Regelungen – Abstandsgebot, Lüften, Mund-Nasen-Schutz, Selbsttests?
Krankheitssymptome – darf mein Kind in die Schule?
Schulpflicht – Befreiung vom Präsenzunterricht möglich?

FAQ – Antworten auf die wichtigsten Fragen?

Weiterlesen

Schülerbuchwettbewerb

Der 1. Schülerbuchwettbewerb der IGS Hameln hat seine Sieger gefunden. Und die Motive können sich sehen lassen! Platz 1 belegt Samira H. aus der 10a. Platz 2 geht an Vergenmarie G. aus dem 13. Jahrgang. Auf Platz 3 landet Nicola M. aus der 6b. Vielen Dank an alle, die teilgenommen, abgestimmt und mitgewirkt haben! Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Schuljahr mit hoffentlich vielen neuen kreativen Ideen!

Schülerbuch

(Organisatoren: Marius Jütte & Thomas Appelt)

Die Band ist tot, es lebe die Band!

Neue Band2020 verließ uns der erste Abiturjahrgang und damit auch Luzie, die Frontfrau unserer Schülerband "Luzie & das Universum". Befürchtungen wurden laut, das Projekt "Schülerband" sei damit wohl gestorben. Mitnichten! Herr Horlitz ist immer auf Talentsuche. Und siehe da: Ein Jahr später bot uns ein Duo Stücke dar, die uns mitrissen, ja geradezu umhauten. Egal, welcher Entlassungsfeier man an diesem Donnerstag oder Freitag beiwohnte (Entlassungsfeier des 9. Jahrgangs, Entlassungsfeier des 10. Jahrgangs, Entlassungsfeier des Abiturjahrgangs 2021) – immer raunte es beim Auftritt dieses Duos durch das Publikum: "Wow!" oder "Der hat eine Stimme! Wahnsinn!" Man könnte auch sagen: A star is born! Von wem ist hier die Rede? Von Richard T. aus der 11c. Unterstützt wurde er kongenial an der Gitarre durch Bennet K., ebenfalls aus der 11c. Wer nicht das Glück hatte, dem Duo auf einer der Entlassungsfeiern lauschen zu dürfen, kann sich auf unserem Instagram-Kanal einen ersten Eindruck von ihm verschaffen. Möge uns diese Formation lange erhalten bleiben!

(Foto: Heinrich-Torsten Peter)

Kreative Köpfe im 5. Jahrgang

Schreibwettbewerb Corona"Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer der Welt" (Malcolm Stevenson Forbes) – auch bei einigen schreibfreudigen Schülerinnen und Schülern der IGS Hameln wurde ein loderndes Feuer entfacht. Der Koorperationsverbund zur Begabungsförderung Hameln-Pyrmont bot Anfang des Jahres einen Schreibwettbewerb an. Dieser richtete sich an alle Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs, die gerne schreiben und ihre Gedanken zum Thema Corona zum Ausdruck bringen wollten. Mit viel Fleiß, Sorgfalt und Kreativität sind einige tolle Texte entstanden, die die Schülerinnen und Schüler eigenständig bis Ende Februar einreichen mussten. Eine Jury las sich alle Texte aufmerksam durch und wählte die 16 besten Texte aus. Diese ausgewählten Texte wurden in einem kleinen gedruckten Heft veröffentlicht.

Weiterlesen

Zu gefährlich zum Ausstellen

1Eine kleine Nachlese aus der letzten Projektwoche (Projekt "Politisches Plakat") anlässlich von "Fridays for Future": Kurz vor der Schließung des Hauses Mileva konnte man hier knallbunte Plakate mit aktuellen Aussagen bewundern.

Die Vorgabe
Ein Problem, das uns wichtig ist, mit einem kurzen Text kombiniert überzeugend graphisch zuspitzen. Engagierte, politische Kunst.

Die Vorgehensweise
Zunächst schulten wir unser Auge an den Klassikern von Klaus Staeck, Banksy, John Heartfield und George Grosz. Dann legten wir selbst los – in unterschiedlichen Gestaltungstechniken experimentell eingesetzt – Graffiti, Stencil Art, Acrylmalerei, großformatige Buntstiftzeichnungen, Assemblage, Collage, Mixed Media ... Den meisten lag der ökologische Zustand der Welt am Herzen. Die Aufheizung der Atmosphäre, die Müllberge, die Plastikmassen im Ozean. Auch Rechtsradikalismus und Denkfaulheit fanden Niederschlag.

Weiterlesen

  • 1
  • 2