12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Anmeldung MS OS

Unser Boxsack musste pausieren ...

Anfangs hat der Standfuß Wasser verloren. Die Diagnose ergab eine Undichtigkeit am Verschlussdeckel. Durch Hanfseil und eine Dichtpaste konnte der Schaden behoben werden. Jedoch stand am nächsten Tag wieder Wasser auf dem Fußboden. Ein weiteres Leck auf der Unterseite des Standfußes war vorhanden, welches jedoch nicht repariert werden konnte. Somit musste das gesamte Wasser abgelassen und durch Spielsand (ganz feiner Sand) neu befüllt werden. Da der Sand durch die Außenlagerung des Baustoffhändlers feucht geworden war, musste er erst noch trocknen, damit er dann durch eine kleine Öffnung mithilfe einer Gießkanne befüllt werden konnte. Insgesamt ist der Standfuß mit ca. 80 kg Sand befüllt worden. Der Boxsack kann nun wieder benutzt werden. Nach langer Krankheit ist er endlich wieder gesund.

Boxsack

(Text und Fotos: Thomas Berenzen)