12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule2
Coronavirus

Aktuell

Schule in Corona-Zeiten

Vierte Welle – gibt es neue Regelungen?
Regelungen – Abstandsgebot, Lüften, Mund-Nasen-Schutz, Selbsttests?
Krankheitssymptome – darf mein Kind in die Schule?
Schulpflicht – Befreiung vom Präsenzunterricht möglich?

Weiterlesen

Bürgerradio hautnah erlebt

Radio Aktiv BesuchIm WPK GSL (Jg. 8) behandeln wir dieses Schulhalbjahr das Thema Medien. Um diesen Lerninhalt nicht nur theoretisch zu erarbeiten, waren wir am 22. November 2021 zu Besuch bei Radio Aktiv in der Deisterallee. Aufgrund der hohen Corona-Zahlen wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe wurde von Herrn Klimasch, dem Geschäftsführer von Radio Aktiv, durch die Räumlichkeiten geführt. Die andere Gruppe wurde von Herrn Winzer draußen beaufsichtigt. Dann wurde gewechselt.

Herr Klimasch zeigte uns die verschiedenen Räume bei Radio Aktiv, unter anderem die Nachrichtenredaktion und das Aufnahmestudio, aus dem gerade live gesendet wurde. Dabei teilte er uns mit, was die Aufgaben der einzelnen angetroffenen Personen sind. Hierbei erfuhren wir auch, dass allein die Technik des Aufnahmestudios 37.000 € kostete.

Radio Aktiv ist – wer es noch nicht weiß – ein Bürgerradio. Das heißt: Es wird von Menschen aus dem Weserbergland für Menschen des Weserberglandes gemacht. Radio Aktiv sendet 24 Stunden am Tag, also rund um die Uhr. Sendeinhalte sind lokale Nachrichten und Themen sowie Musik und Unterhaltung. Ihr findet den Sender, wenn ihr in Hameln wohnt, auf der Frequenz 99,3 MHz.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diesen interessanten Einblick bei Herrn Klimasch und beim Radio-Aktiv-Team!

(Text: Nisa Celik, 8e)

Ereignisreiche Projektwoche im Jahrgang 10

PW10 1Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs machten sich in der Projektwoche gemeinsam auf den Weg, viele interessante Erfahrungen zu sammeln. Dazu gehörten ein magisches Abenteuer im Escape Room "Hidden in Hannover" (was vor allem dazu diente, nach der langen Corona-Pandemie endlich wieder ein langersehntes Gemeinschaftsgefühl in der Klasse zu verspüren), der Besuch von Bergen-Belsen sowie das Rollstuhlbasketball-Projekt.

Am Montagmorgen trafen sich dazu die bereits aufgeregten Klassen am Bahnhof Hameln, um zusammen nach Hannover zu fahren. Dort angekommen, machte man sich auf den Weg, um sich der Herausforderung im Hidden in Hannover zu stellen. Zuerst teilten sich die Schülerinnen und Schüler in vier siebenköpfige Gruppen ein und dann – nachdem die Spielregeln besprochen worden waren – ging es auch schon los mit dem Rätseln und Knobeln. Den Zehntklässlern wurden spannend gestaltete Escape Rooms mit verschiedenen Spielewelten zugeteilt. Sie sollten innerhalb von 60 Minuten mithilfe von Teamarbeit und klugem Denken versuchen, einen Kampf gegen die Zeit zu wagen, um rechtzeitig einen Weg aus dem Raum zu finden.

Weiterlesen

Phänomenal – Staunen im Phaeno

Phaeno1In der Projektwoche nach den Herbstferien hat sich der 6. Jahrgang mit dem Thema "Fantastisches Lesen" beschäftigt. Am Mittwoch, den 3. November 2021, haben vier Klassen des 6. Jahrgangs jedoch einen Ausflug in die fantastische Welt der Experimente unternommen. Dazu sind wir nach Wolfsburg in das "Phaeno" gefahren. Dabei handelt es sich um ein sog. Science Center.

Nach einer entspannten Busfahrt haben wir erst mal ein Picknick vor dem Phaeno-Gebäude gemacht. Ein Mitarbeiter des Phaeno erklärte uns die Regeln. In Dreier-Gruppen ging es dann ran ans Experimentieren, Staunen und Erkunden! Von Haaren, die zu Berge standen, und einem Tunnel, der sich drehte und auch wieder nicht, haben wir so einiges auf eigene Faust erkundet.

Es war ein toller Tag!

Weiterlesen

Ist das Reh die Frau des Hirschs?

Am Mittwoch, den 10. November 2021, kam das Infomobil der Jägerschaft Hameln-Pyrmont zu uns an die Schule. Die 5f und der WPK 6 "Wild und Wald" nutzen die Chance, um Fragen wie "Welche Tiere leben in unseren Wäldern?" und "Ist das Reh die Frau des Hirschs?" genauer auf den Grund zu gehen. Darüber hinaus haben die Schülerinnen und Schüler verschiedene heimische Wildtiere anhand von Präparaten näher erkundet. Dabei kamen auch neue Kreationen heraus wie das Hirsch-Schwein (siehe Foto), welches bestimmt noch keiner in freier Wildbahn gesehen hat ... :D

Jäger0

PS: In vielen Disney-Darstellungen ist das Reh die Frau des Hirschs. Das stimmt natürlich nicht! Das Reh (weibliches Tier), welches oft auch als Ricke bezeichnet wird, ist vielmehr die Frau des Rehbocks (männliches Tier). Die Frau des Hirschs (männliches Tier) ist die Hirschkuh (weibliches Tier).

(Text und Fotos: Gesa Quast)

Die Projektwoche des 5. Jahrgangs

Projektwoche Jg 5Nach den Herbstferien stand traditionell die erste Projektwoche der IGS Hameln an. Ziel der Woche im 5. Jahrgang: We'll be a Team! Am Montag hat der 5. Jahrgang dazu verschiedene Teamspiele durchgeführt. Außerdem haben die Fünftklässler wunderschöne Gruppenwappen erstellt.

Parkour ist ein mysteriöser, aufregender, cool-aussehender Sport, auf den man einfach Lust haben muss. Das haben sich auch die Lehrkräfte gedacht. Am Dienstag wurden dementsprechend für den 5. Jahrgang verschiedene Parkours in den Klassenräumen aufgebaut. Vom heißen Draht bis zum Laser-Parkour war alles dabei. Im Anschluss daran wurden mit dem gesamten 5. Jahrgang noch Filmaufnahmen mit einer Drohne gemacht (siehe Foto).

Von Mittwoch bis Freitag kamen die Schattenspringer in die IGS Hameln. Sie haben mit den verschiedenen Klassen sehr schöne Spiele veranstaltet. Am Donnerstag waren die Schülerinnen und Schüler dazu sogar im Wald. Bevor es in den Wald ging, mussten die Fünftklässler aber noch versuchen, in Gruppen ein Floß aus Zahnstochern zu bauen und es in einer Pfütze schwimmen zu lassen. Krass, oder?! Das war natürlich nicht das einzige, was sie gemacht haben. "Das hat so Spaß gemacht", hörte man des Öfteren an diesem Tag. Am letzten Tag der Projektwoche, am Freitag, sind die Schülerinnen und Schüler deshalb wieder in den Wald gegangen. Davor haben sie aber noch eine Schnitzeljagd gemacht. Ach, die Zeit vergeht so schnell, nicht wahr?!

Fazit: Ziel erreicht! Wir sind jetzt ein starkes Team!!!

(Text: Rojana Arthanova)

  • 1
  • 2