12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Anmeldung MS OS
Coronavirus

Aktuell

Virtueller Infotag und Informationsabende

Liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, liebe Eltern,

coronabedingt können wir dieses Jahr leider keinen regulären Tag der offenen Tür durchführen. Stattdessen möchten wir euch/Sie hiermit zum einem virtuellen Tag der offenen Tür einladen. Hierzu haben wir einen Imagefilm gedreht:

Darüber hinaus besteht für euch/Sie jederzeit die Möglichkeit, hier auf unserer Homepage und/oder auf unserem YouTube-Kanal ein wenig zu stöbern, um einen ersten Eindruck vom Leben und Lernen an der IGS Hameln zu gewinnen. Empfehlen möchten wir euch/Ihnen aus aktuellem Anlass insbesondere folgenden Trailer:

Um euch/Ihnen dennoch eine Möglichkeit zu bieten, sich live vor Ort über die IGS Hameln zu informieren, beabsichtigen wir (abhängig vom weiteren Infektionsgeschehen), im April Informationsabende anzubieten. Diese finden unter Einhaltung des Hygienekonzepts jeweils von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr an folgenden Terminen statt:

  • Montag, den 12.04.2021
  • Dienstag, den 13.04.2021
  • Donnerstag, den 15.04.2021
  • Freitag, den 16.04.2021

Um sich für den Informationsabend an der IGS Hameln anzumelden, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, das Sie hier finden: https://www.igshameln.de/index.php/service/anmeldung-infotag

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aufgrund des Infektionsgeschehens die Teilnehmeranzahl bei der Infoveranstaltung leider auf zwei Familienmitglieder beschränkt werden muss. Wenn sich das Infektionsgeschehen dahingehend verändert, dass auch wieder größere Gruppen zusammenkommen dürfen, werden wir euch/Ihnen dies über die Schulhomepage mitteilen.

Nach einjähriger Vorbereitung und entsprechender Schulung der Lehrkräfte ist der 5. Jahrgang dieses Schuljahres der erste an der IGS Hameln, der mit iPads digital lernt. Hintergrund der Einführung des iPads an unserer Schule ist nicht nur die Digitalisierung der Arbeitswelt, sondern sämtlicher Bereiche des Lebens. Dieser von uns eingeschlagene Weg macht sich gerade in Zeiten des Homeschooling bezahlt. Dementsprechend werden wir dieses Konzept weiter verfolgen. Auch der 5. Jahrgang des Schuljahres 2021/22 (also Ihre Kinder) soll wieder mit iPads ausgestattet werden. Ein schönes Beispiel für das Arbeiten mit iPads aus dem GSL-Unterricht der 5e könnt ihr/können Sie hier sehen, nämlich einen Trailer von Henriette-Ellen K. zur Aufgabe "Stelle deinen Wohnort vor!":

Vom 26. Mai 2021 bis zum 11. Juni 2021 können Sie Ihr Kind für die Jahrgangsstufe 5 an der IGS Hameln anmelden, postalisch, per E-Mail oder bei uns vor Ort nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (05151/202-1391). Die iPads werden nach der erfolgreichen Anmeldung an der IGS Hameln über die Schule bestellt. Die Anschaffungskosten können Sie der EduXpert-Broschüre entnehmen (siehe unten). Es besteht die Möglichkeit der Ratenzahlung. Selbstverständlich soll kein Kind und keine Familie bei der Anmeldung und Beschaffung der iPads ausgegrenzt werden. Wenn Sie nach der erfolgreichen Anmeldung Unterstützung bei der Finanzierung der iPads benötigen, werden wir als Schule gemeinsam mit dem Schulträger (Stadt Hameln) eine finanziell machbare Lösung finden. Gerne stehen wir Ihnen nach der bestätigten Anmeldung hinsichtlich der Finanzierung und der Anschaffung des Gerätetyps beratend zur Seite.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:
- den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen (siehe unten)
- das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse in Kopie
- die Geburtsurkunde in Kopie
- den Nachweis der Masernimpfung (Impfpass in Kopie)
- den ausgefüllten Antrag für eine Sammelschülerzeitkarte (siehe unten)
- ein Passbild für den Fahrkartenantrag
- den Nachweis der Sorgeberechtigung bei getrennt lebenden Eltern (siehe unten)
- einen ausreichend frankierten (1,55 €), an sich selbst adressierten DIN-A5-Rückumschlag

Bei dem Auswahlverfahren werden alle Schülerinnen und Schüler berücksichtigt, die die Aufnahmebedingungen erfüllen. Die Aufnahmebedingung ist laut Schulgesetz die erfolgreiche Teilnahme der 4. Klasse der Grundschule und damit eine Versetzung in die 5. Klasse.

Wir freuen uns auf alle Kinder, die unsere Schule besuchen wollen!

Das Schulleitungsteam

Download-Bereich
Anmeldebogen: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=125:
Sorgeberechtigung: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=126:
Checkliste: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=127:
EduXpert-Broschüre: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=61:
Schülerbeförderungsantrag: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=128:
Öffis-Flyer: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=129:
Was ist eine IGS: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=130:
Flyer der IGS Hameln: https://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=131:

Unser YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCbbLAuSHkTrUGe8swZ3mOjA

Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe

AbiturAktuell ist die Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe an unserer Schule möglich. Bitte geben Sie den Aufnahmeantrag (siehe unten im Download-Bereich) unterschrieben im Sekretariat ab. Das Sekretariat ist montags bis donnerstags von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet und freitags von 8:00 bis 13:30 Uhr. Voraussetzung für die Aufnahme in die Oberstufe ist der erweiterte Sekundarabschluss I ("erweiterter Realschulabschluss"). Mit dem Abitur an der IGS Hameln erhält man die gleichen Berechtigungen wie mit dem Abitur an einem Gymnasium.

Unsere Oberstufe zeichnet sich besonders dadurch aus, dass Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Kenntnissen aus der Sekundarstufe I optimal gefördert werden und sich auch gegenseitig besonders unterstützen ("Tischgruppenprinzip"). In den Jahrgängen 12 und 13 sind die Schülerinnen und Schüler mit bis zu 20 Stunden im gleichen Profilverband, vergleichbar dem Klassenverband in der 11. Jahrgangsstufe.

Wir freuen uns auf euch!

Download-Bereich
Flyer: http://www.igshameln.de/index.php/oberstufe/dokumente?download=113:
Aufnahmeantrag: http://www.igshameln.de/index.php/oberstufe/dokumente?download=112:

Schule in Corona-Zeiten – ein Überblick

Verfahrensweise – wann gibt es Präsenzunterricht, Schule im Wechsel oder Homeschooling?
Regelungen – Abstandsgebot, Lüften, Mund-Nasen-Schutz?
Krankheitssymptome – darf mein Kind in die Schule?
Schulpflicht – Befreiung vom Präsenzunterricht möglich?
Niedersachsen – wie sieht das aktuelle Lagebild aus?

Weiterlesen

Was für Zeiten, was für ein Abimotto!

Abimotto21Alle Jahre wieder macht sich ein Jahrgang auf dem Weg zum Abitur. Damit gehen einher: Abiparty, Abimotto, Abistreich, Abibuch und natürlich Abiball. Hieß es früher beispielsweise noch "Abi 1999 – nach uns nur noch Nullen" (das Millennium stand vor der Tür), rief der erste Abiturjahrgang der IGS Hameln (Abi 2020) "Die goldenen 20er" aus: Partys, Reisen, Freiheit, Leben. Bereits ein Jahr später muss der zweite Abiturjahrgang der IGS Hameln (Abi 2021) ernüchternd feststellen: "Husten, wir haben ein Problem!" Damit spielt dieser Jahrgang auf ein berühmtes Zitat der Apollo-13-Mondmission an. Ziel war die Landung auf dem Mond. Daraus wurde aber nichts, weil ein Sauerstofftank im Servicemodul des Apollo-Raumschiffs auf dem Weg zum Mond explodiert war ("Houston, wir haben ein Problem!"). Die NASA-Astronauten mussten unverrichteter Dinge zur Erde zurückkehren.

Weiterlesen

Der Schneemann und das BGB

Schneemann16Impossibilium nulla est obligatio. Auf Deutsch: Etwas Unmögliches kann nicht gefordert werden. Im Gesetz: "Der Anspruch auf Leistung ist ausgeschlossen, soweit diese für den Schuldner oder für jedermann unmöglich ist" (§ 275 Abs. 1 BGB). Was ist vorgefallen, dass hier schon Paragraphen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zitiert werden müssen?! Nun ja, Herr Winzer hat in seinen Klassen und Kursen wie üblich Aufgaben per IServ-Aufgabenmodul gestellt. Da es das Wetter diese Woche hergab, mal etwas Kreatives als Alternative zu verlangen, gab es auch folgende Aufgabe zur Wahl: Baue einen Schneemann und mache ein Foto von dir und dem Schneemann! Was dabei jedoch nicht bedacht wurde, war die Art des Schnees, der uns seit Sonntag beglückt (oder nervt, je nach Perspektive). Reihenweise gab es die Rückmeldung, dass es nicht möglich sei, einen Schneemann zu bauen, weil es sich um Pulverschnee handele (statt Backschnee/Pappschnee). Die Aufgabe konnte folglich nicht erfüllt werden und musste es auch kraft Gesetzes nicht: § 275 Abs. 1 Alt. 1 BGB! Man beachte aber die "Alt. 1", also nur für den Schuldner, sprich: für den einzelnen Schüler. Denn einige haben es doch geschafft! Unmöglichkeit gemäß § 275 Abs. 1 Alt. 2 BGB (Unmöglichkeit für jedermann) lag mithin nicht vor, wie die Fotos eindrucksvoll beweisen! Erschaffen wurden trotz Pulverschnees unter anderem Mini-Schneemänner, Mülltonnen-Schneemänner, Schneemänner mit Adipositas, kegelförmige Schneemänner, H96-Fan-Schneemänner und sogar eine Schneemannsfamilie. Respekt!

Weiterlesen

„Stelle deinen Wohnort vor!“

Afferde1So lautete zuletzt die Aufgabe der Klasse 5e im GSL-Unterricht von Frau Stoll. Alle Schülerinnen und Schüler haben sich große Mühe gegeben und sich voller Kreativität und Tatendrang an die Arbeit gemacht. Dabei sind tolle Ergebnisse entstanden, unter anderem ein Film über Hämelschenburg (Mattis B.), ein Trailer über ein Abenteuer in Hameln-Wangelist (Henriette-Ellen K.) sowie ein Leporello über Hameln-Afferde (Sammy R.). Leporellos sind faltbare Hefte in Form eines langen Kartonstreifens, der ziehharmonikaartig zusammengelegt ist. Aber sehen Sie selbst ...

Weiterlesen

"IGS Hameln gewinnt 1 Million im Lotto!"*

FN00Endet mit der Wahlniederlage Donald Trumps auch das Zeitalter der "Fake News" (siehe Überschrift dieses Artikels)? Wohl kaum! Sogenannte "Fake News" gab es bereits lange vor seinem Amtsantritt – man erinnere hier nur mal an eine Pressekonferenz der DDR vom 15. Juni 1961, als Walter Ulbricht versprach, dass niemand die Absicht habe, eine Mauer zu errichten (Beginn des Mauerbaus am 13. August 1961 ...). "Fake News" wird es also aller Voraussicht nach auch in Zukunft noch geben. Durch die zunehmende Nutzung von digitalen Medien gewinnen diese wahrscheinlich sogar noch mehr an Bedeutung. Im Deutschunterricht der zehnten Klassen haben wir uns in den letzten Wochen sehr intensiv mit der Frage beschäftigt, wie das Internet und die Nutzung von sozialen Medien (WhatsApp, Facebook, Instagram, TikTok usw.) unser Denken beeinflussen oder sogar gezielt manipulieren können. Auf kreative Art und Weise haben die Schülerinnen und Schüler Flyer zu diesem Thema angefertigt, die unter anderem die Gefahren und den angemessenen Umgang mit Falschmeldungen thematisieren. Aber sehen Sie selbst ...

Weiterlesen