19,8,-23,30,1
600,800,60,0,3000,5000,200,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,500
Powered By Creative Image Slider

Aktuell

Gymnasiale Oberstufe ab Schuljahr 2017/18

Die Zustimmungen der Landesschulbehörde und des Kultusministeriums liegen nun vor. Die IGS Hameln wird ab Schuljahr 2017/18 eine eigene gymnasiale Oberstufe einrichten.
Dieses Angebot kann von allen genutzt werden, die am Ende des laufenden Schuljahres den Erweiterten Sekundarabschluss I erwerben. Neben denen, die bereits die IGS Hameln besuchen, sind auch die Schülerinnen und Schüler der Real- und Oberschulen, Kooperativen Gesamtschulen sowie der Gymnasien herzlich willkommen.
Die Anmeldung erfolgt in der Zeit vom 01.02. – 20.02.2017 jeweils von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zu diesem Termin müssen das Halbjahreszeugnis sowie der Anmeldebogen, der ab sofort als Download zur Verfügung steht, vorgelegt werden.

Weitere Informationen zur gymnasialen Oberstufe finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "Oberstufe" sowie im Downloadbereich. Für weiterführende Informationen und Fragen bieten wir  offene Sprechstunden  am 01.02.2017 und am  06.02.2017 jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Pausenhalle der IGS an. Darüber hinaus können Sie sich direkt an die IGS Hameln (Telefon: 05151-202 1391 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.  

 

                    

 

Sparkassen- Indoor- Cup

IMG 6143Zum neunten Mal lud in diesem Jahr das Humboldt- Gymnasium zum Sparkassen- Indoor- Cup ein und auch wir waren wieder mit von der Partie. Nur dieses Mal sollte alles ganz anders kommen...
Dabei begann das Turnier, das sich an U-13- Spieler richtet, noch so, wie es in den letzten Jahren aufgehört hat – 0:2- Niederlage gegen das Schiller.
Aber was dann folgte ist von Kampfgeist kaum zu übertreffen! Unsere Spieler gewannen die weiteren Spiele mit 9:0, 5:1 und 4:0 und zogen damit sicher ins Halbfinale ein. Dort trafen sie auf das bisher ungeschlagene Team aus Magdeburg. Sie gingen unglücklich 0:2 in Rückstand. Aber unsere Jungs fighteten und gewannen das Halbfinale klar mit 4:2.
Im Finale gegen das Schiller kam es noch besser- nach 0:3 Rückstand sah alles so aus, als ob das Finale gelaufen wäre. Aber wir kamen zurück und spielten nach Ablauf der regulären Spielzeit 4:4. Das Siebenmeterschießen folgte!
Leider mit dem glücklicheren Ausgang für das Schiller, aber dafür mit schwer beeindruckten Trainern und Zuschauern für diese tolle Kampfmoral unseres Teams – ihr könnt stolz auf euch sein!