AG Kunterbunt - Integration von Flüchtlingskindern

flueAGsprungtuch

Im Flüchtlingsprojekt der „AG Kunterbunt“ geht es darum, Flüchtlingen zu zeigen, dass sie hier in Hameln willkommen sind. Wir setzen uns gegen Rassismus ein und wollen Flüchtlingskindern helfen, sich hier gut einzuleben.
Wir wollen einen Ort schaffen, wo Kinder sich wohl fühlen, wo Herkunft und religiöse Ansichten keine Rolle spielen und wo man miteinander und voneinander lernen kann.
Wir treffen uns jeden Dienstagnachmittag im Gemeinschaftsraum des Englischen Viertels. Dort stehen Spiel und Sport, Basteln und die Vermittlung von Deutschkenntnissen im Mittelpunkt. Darüber hinaus stehen Ausflüge, die Arbeit im Schulgarten und weitere gemeinsame Projekte mit auf dem Programm.
In einem überregionalen Wettbewerb zur Unterstützung von Schulprojekten haben wir den zweiten Platz belegt. Mit dem Preisgeld in Höhe von 4000,00 € sind weitere Aktionen gemeinsam mit den Flüchtlingskindern finanziell abgesichert.

DruckenE-Mail

Patenprojekt

Der Wechsel an eine andere Schulform bringt eine Vielzahl von Veränderungen mit sich: eine neue Klassengemeinschaft, unbekannte Lehrer, ein großes und zunächst unübersichtliches Schulgebäude, andere Unterrichtsfächer und Fachräume uvm. All diese neuen Eindrücke müssen die 5.Klässler verarbeiten.
Damit der Start an der IGS Hameln leichter fällt, übernehmen Schüler aus dem 10.Jahrgang die Patenschaft für die 5.Klassen. Jeweils drei Schüler pro Klasse stehen als Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung. Die Paten begleiten dabei ihre Klasse durch das gesamte Schuljahr und sorgen auf diese Weise gemeinsam mit den Klassen- und Fachlehrern für einen sanften Einstieg.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Schüler helfen Schülern

Zurzeit beteiligen sich über 60 Schülerinnen und Schüler freiwillig als Tutoren am Übenden Lernen und der Hausaufgabenbetreuung der Grundschule. Sie stärken auf diese Weise ihre Sozialkompetenz und Eigenverantwortlichkeit und leisten jetzt seit vielen Jahren ihren Beitrag zur Chancengleichheit

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Schulsanitäter

Blutende Wunden, Prellungen, Abschürfungen oder Schlimmeres? Kein Problem für uns! Denn wir sind die ausgebildeten Schulsanitäter an der IGS Hameln.
Seit 2013 sind die meisten von uns dabei. Von Montag bis Freitag sind wir in kleinen Gruppen aufgeteilt, welche in der ersten und zweiten Pause in unseren Sani-Raum im Haus Nora im Dienst sind. Falls sich jemand verletzt, helfen wir ihm soweit wie möglich. Aber auch bei Verletzungen während der Unterrichtszeit werden wir von den Lehrern zur Unterstützung gerufen. Bei Sportfesten oder anderen schulischen Veranstaltungen stehen wir im Notfall bereit. Damit wir jederzeit von allen als Sanis erkannt werden, tragen wir im Dienst einheitliche Sanitäter-Shirts.
Alle zwei Wochen treffen wir uns am Donnerstag und besprechen unsere Einsätze der letzten Tage und bringen die Erste-Hilfe-Ausstattung auf Vordermann.
Um weiterhin auf dem aktuellen Stand zu bleiben, machen wir in diesem Jahr einen weiteren Erste-Hilfe-Kurs beim DRK.

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2