Jahrgang 9

IMG 7323Bo Björn Andresen, Jahrgangsleiter 9:

Äußere Differenzierung

Im Vergleich zum 8. Jahrgang werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Naturwissenschaften in Kurse (äußere Fachleistungsdifferenzierung) eingeteilt. Zum Halbjahr besteht die Möglichkeit, die Kurse wechseln zu können, wenn ein dementsprechendes Notenbild vorhanden ist. Je nach Fach gibt es momentan zwei oder drei G- und E-Kurse (G= Grundkurs, E= Erweiterungskurs).

 

Betriebspraktikum

Gleich nach den Herbstferien absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein dreiwöchiges Betriebspraktikum, das in dem Fach AWT vor- und nachbereitet wird. Im Rahmen der Berufsorientierung besuchen sie auch das Berufsinformationszentrum (BIZ), um einen ersten Einblick in die Berufswelt zu erhalten.

Sportfeste

Traditionell stehen am Ende des ersten Halbjahres die Sportfeste an. In der Sporthalle wird es dann immer ein „bisschen“ lauter als im normalen Sportunterricht, da sich dann über 300 Schülerinnen und Schüler in der Halle aufhalten. Fußball, Turmball und Völkerball gegen die anderen Klassen aus dem 9. Jahrgang stehet auf dem Programm. Höhepunkt und Abschluss des Sportfestes ist das Fußballspiel Schüler gegen Lehrer (Anmerkung: Bis jetzt haben immer die Lehrer gewonnen).

Projekte, Sprachreisen, Skispaß

Das zweite Halbjahr startet mit der Projekt- bzw. Fahrtenwoche, in der die Schülerinnen und Schüler das selbstständige Lernen in verschiedenen Projekten unter Beweis stellen können. Einige Schülerinnen und Schüler, die als 2. Fremdsprache Spanisch gewählt haben, fahren eine Woche nach Barcelona, die „Engländer“ nach London und für die Sportfreaks geht es in den Schnee nach Österreich. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, ob Ski oder Snowboard – die Woche hat es in sich.

Prüfungsvorbereitung

Nach den Osterferien beginnen die Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen. Im Jahrgang 9 besteht die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss Klasse 9 sowie den Förderschulabschluss Lernen zu erwerben. Die ersten Schülerinnen und Schüler haben Ende April/Anfang Mai schon die ersten schriftlichen Prüfungen hinter sich gebracht. Anfang Juni stehen die mündlichen Prüfungen an. Nach erfolgreicher Prüfung verlassen uns leider die Förderschüler/innen und diejenigen, die eine Ausbildung oder eine weiterführende Schule besuchen möchten. Für die meisten geht es aber in die 10. Klasse…auch da stehen Abschlussprüfungen an!

DruckenE-Mail