Christmas-Cup (2019)

Am 19. Dezember 2019 traten unsere IGS-Fußballer der Jahrgänge 9 und 10 gegen weitere Schulmannschaften aus dem Landkreis an. In der Vorrunde ging es im ersten Spiel gegen die favorisierten Kicker der Theodor-Heuss-Realschule (THRS) gut los: Albion Rexha erzielte aus einem unmöglichen Winkel das 1:0. Zwei Minuten vor Schluss musste unsere Mannschaft um Topspieler Juri Oberheide allerdings den Ausgleich hinnehmen. Mehrere Glanzparaden von Leon Marschner im Kasten der IGS reichten jedoch nicht: In der letzten Minute ging die THRS sogar noch in Führung und brachte diese letztlich über die Zeit.

Auch das nächste Vorrundenspiel gegen die Heimmannschaft der KGS Salzhemmendorf ging unglücklich verloren. Offensiv wussten besonders Joel Zey und Afrim Sejdijaj zu gefallen. Die Abwehr blieb aber anfällig. So ging es im letzten Vorrundenspiel nur noch um Ergebniskosmetik. Mit 2:1 siegte man gegen die KGS Bad Münder. Vor allem Luca Kleine und Juan Kolanowski waren nicht zu stoppen.

Coach Ranke gab sich gleichwohl kämpferisch: "Wir haben wieder einmal gezeigt, dass wir die Großen ärgern können. Leider schaffen wir es nicht, volle 15 Minuten die Konzentration hochzuhalten. Trotzdem bin ich optimistisch, dass wir mit Luca Kleine, Joel Zey, Diyar Kemal Khalil und Wisam Shivan einen guten Kern haben, der auch nächstes Jahr noch mitspielen darf."

(Text: Sascha Ranke)