Wochenplanarbeit

Durch die Methode werden besonders die Selbstständigkeit sowie die soziale Kompetenz der Schüler gefördert. Durch den Wochenplan lernen die Schülerinnen und Schüler auch, Hilfe in Anspruch zu nehmen und anderen zu helfen. Die Schüler sollen lernen, Verantwortung für die eigene Arbeit zu übernehmen. Da sie ihre Aufgaben in einem vorgegebenen Zeitraum bearbeiten, lernen sie zusätzlich ihre Zeit genau einzuteilen. So können die Entwicklung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz gleichermaßen gesteigert werden.

Weiterlesen

Tischgruppenprinzip

Das Ziel, die Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler in ihrer Klasse zu stärken, wird mit Hilfe des sogenannten „Tischgruppenprinzips“ erreicht. Im Unterricht ihrer Stammklasse sitzen die Schülerinnen und Schüler in Tischgruppen zusammen und bearbeiten gemeinsam Aufgaben.

Weiterlesen

Projekt- und Methodenunterricht

Im 5. Jahrgang sind fest zwei Unterrichtsstunden für Projekt- und Methodenunterricht verankert. Die Ziele dieses Unterrichts sind der Kompetenzerwerb der kooperativen Lernformen, Regeln und Methoden. Die Schülerinnen und Schüler lernen sich selbst zu organisieren und entwickeln Lernstrategien weiter. Dies führt zu einer Steigerung des selbstständigen Lernens und zu einer verbesserten Teamfähigkeit.

Weiterlesen

Ampelsystem

Die fünfphasige Ampel (dunkelgrün, hellgrün, weiß, gelb/orange, rot), die gut sichtbar in jedem Klassenraum angebracht ist, gibt unseren Schülerinnen und Schülern eine Rückmeldung über ihr Verhalten sowohl im Unterricht, als auch – wenn möglich - in der Pause. Sie dient nicht allein der Sanktionierung einzelner Schülerinnen und Schüler, sondern soll auch individuelles Handeln und Leistungen würdigen und verstärken. Eine ausschließliche Sanktionierung einzelner Schülerinnen und Schüler ist nichtim Sinne unseres pädagogischen Konzepts.

Weiterlesen