12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule2
Coronavirus

Dürfen wir vorstellen?

Frau Krug

LuL DanielaFrau Krug kommt aus Uslar, etwa eine Stunde von Hameln entfernt. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von zwei, fünf und sieben Jahren. Zudem besitzt sie zwei Kater. Sie spricht die Fremdsprachen Englisch, Französisch und ein bisschen Norwegisch. Zu ihren sportlichen Aktivitäten zählen Radfahren und Wettrennen mit ihrer Tochter.

Der Start an der neuen Schule war für Frau Krug aufregend, da viel Neues auf sie zukam. Sie ist meistens gut gelaunt und hat Freude am Unterrichten. Nach der Schule bereitet sie das Mittagessen vor, hilft ihren Kindern bei den Hausaufgaben und spielt im Anschluss daran mit ihnen. Danach räumt sie auf und setzt sich an den Schreibtisch, um den Unterricht zu planen. Ihre eigene Abiturzeit empfand Frau Krug als spannend und aufregend. Besonders gut gefiel ihr das Gemeinschaftsgefühl in ihrem Abiturjahrgang. Zu ihren schönsten Erlebnissen zählen ihre Hochzeit, die Geburt ihrer Kinder und die daran anknüpfende Zeit mit den Kindern als Babys.

Wir wünschen Frau Krug eine tolle Zeit an der IGS Hameln.

Herr Bürckholdt

Herr Bürckholdt kommt aus Herford und fährt morgens immer 45 Minuten zur Schule. Er ist in einer Beziehung und besitzt eine vier Jahre alte knuffige Katze. Herr Bürckholdt hat das Latinum abgelegt und spricht die Fremdsprachen Englisch und ein bisschen Spanisch, wobei sein Englisch nicht mehr ganz so fließend ist, denn: "If you don't use it you lose it." Zu seinen liebsten Freizeitaktivitäten im Bereich Sport zählen Joggen, Tischtennisspielen und Ausdauertraining.

Der Start an der neuen Schule verlief sehr gut. Er hat viel Spaß, auch wenn es manchmal etwas anstrengend ist. Nach der Schule bereitet er die nächsten Unterrichtsstunden vor oder korrigiert Klausuren. Nach getaner Arbeit spielt er hin und wieder eine Runde "Mario Kart". Laut Herrn Bürckholdt war sein Abitur gar nicht mal so schlecht. Zu seinen schönsten Erlebnissen zählt das Wandern im Schwarzwald, welches durch die besondere Atmosphäre einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Allgemein sind es einzigartige Landschaften, Berge und Täler, die ihn begeistern, sowie Naturereignisse wie dichter Nebel und Verfärbungen des Himmels.

Wir wünschen Herrn Bürckholdt eine wundervolle Zeit an der IGS Hameln.

Euer Schulreporterteam