12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Anmeldung

Coronavirus-Update

Alle Informationen rund um die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs (Ausstieg aus dem "Lockdown"), die Notbetreuung und das "Lernen zu Hause" ("Homeschooling") einschließlich des Rahmen-Hygieneplans und der Liste der Ansprechpartner für das "Lernen zu Hause" finden Sie unter dem Button "Weiterlesen" ...

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Schreiben des Schulleitungsteams vom 22.04.2020:

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte wenden Sie sich / wendet euch bei Fragen oder Problemen über Mail (IServ) oder telefonisch (Liste wurde per IServ versandt) direkt an die betreuenden Lehrkräfte.

Viele Grüße und bleibt gesund!
Das Schulleitungsteam der IGS Hameln

Wichtige Informationen der IGS Hameln zum "Lernen zu Hause": http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=53:

Liste der Ansprechpartner:
http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=54:

YouTube-Erklärvideo zum IServ-Aufgabenmodul: https://www.youtube.com/watch?v=VbEm7xfYo4E

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona: http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=55:

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Schreiben des Schulleiters vom 19.04.2020:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, es geht euch / Ihnen allen gut und ihr meistert / Sie meistern diese ungewöhnliche Situation bestmöglich. Mit Sicherheit habt ihr / haben Sie in den letzten Tagen gespannt verfolgt, welche Beschlüsse bezüglich des Wiederbeginns des Unterrichts und des "Lernens zu Hause" getroffen wurden.

Schreiben des Kultusministers Grant Hendrik Tonne vom 17. April 2020:
http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=51:

"Lernen zu Hause" ab dem 22. April 2020: Die Nichtabschlussklassen, die erst ab Mitte bzw. Ende Mai bzw. Juni 2020 am Unterricht in der Schule teilnehmen, werden auch weiterhin zu Hause mit Unterrichtsmaterial versorgt. Das verbindliche "Lernen zu Hause" beginnt am Mittwoch, den 22. April 2020, die Klassenlehrkräfte werden den Schülerinnen und Schülern Informationen und entsprechendes Material zukommen lassen. Bitte arbeitet zu Hause gewissenhaft und fleißig, damit wir diese besondere Zeit auch schulisch bestmöglich überstehen. Bedenkt, dass das beim häuslichen Lernen erworbene Wissen nach Wiederaufnahme des Unterrichts durch kurze Tests, Lernzielkontrollen oder mündliche Abfragen überprüft werden kann.

Hausaufgaben an die Schülerinnen und Schüler: Schaut bitte täglich auf unsere Schulhomepage! Hier findet ihr aktuelle Informationen und Hinweise. Ruft ebenfalls täglich eure IServ-Mails ab!

Passt weiterhin gut auf euch auf! 
Unterschrift Ranné

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Auszug aus der Pressemitteilung des Kultusministers vom 16.04.2020:

Gemäß dem Niedersächsischen Kultusministerium wird Niedersachsen seine Schulen ab dem 27. April 2020 zunächst für Abschlussklassen wieder öffnen, um den Schülerinnen und Schülern ausreichend Zeit zur Vorbereitung zu geben. Das bedeutet, dass die Abitur- wie auch alle anderen Abschlussprüfungen nach jetzigem Stand unter Einhaltung der Hygienevorgaben des Robert-Koch-Instituts stattfinden. Ab dem 4. Mai 2020 sollen gestuft weitere Jahrgänge nach und nach in den Präsenzunterricht zurückkehren. Für alle Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wieder in die Schulen zurückkehren, ist ab dem 22. April 2020 "Lernen zu Hause" vorgesehen.

Zeitplan

Um den Infektionsschutz und die Hygiene- und Abstandsregeln besser einhalten zu können, soll es zur Wiedereröffnung ein angepasstes Hygienekonzept für die Schulen geben. Dieses bedarf der Umsetzung durch die Schulträger. Das Verfahren soll unverzüglich mit den kommunalen Spitzenverbänden abgestimmt werden.

Zusätzlich ist für die Zeit bis zu den Sommerferien ein umschichtiges Verfahren im Präsenzunterricht vorgesehen. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, die Schülerinnen und Schüler in kleineren Lerngruppen zu unterrichten. Schulen wie auch Lehrkräfte werden entlastet, darüber hinaus die Schülerbeförderung. Für die Organisation eines umschichtigen Unterrichts werden alle Klassen und Lerngruppen, die sich bereits wieder in der Schule befinden, in je zwei Gruppen aufgeteilt.

Alle Jahrgänge, die noch nicht wieder in der Schule sind, sowie alle Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation zu Hause bleiben müssen, werden von ihren Lehrkräften für das Lernen zu Hause mit Lernplänen und Aufgaben versorgt. Der Schwerpunkt beim Lernen zu Hause soll auf die Stärkung der Basiskompetenzen gelegt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere wichtige Informationen:

Verschiebung der Abschlussprüfungen (Abiturprüfungen und Sek-I-Prüfungen):
https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/corona-krise-niedersachsen-verschiebt-abiturabschlussprufungen-und-abschlussprufungen-des-sekundarbereiches-i-186922.html

Ideensammlung "Lernen zu Hause": https://nibis.de/lernen-zu-hause---eine-ideensammlung_13560

Klassen- und Schulfahrten: Alle Klassen- und Schulfahrten sowie ähnliche Veranstaltungen bis zu den Sommerferien müssen auf Anweisung des Niedersächsischen Kultusministeriums abgesagt werden.

Notbetreuung: Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 ist gemäß der Rundverfügung der Landesschulbehörde eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8:00 bis 13:00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich
- Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr
- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend. Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19. März 2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der oben angesprochenen Berufsgruppen zu rechnen ist. Bitte beachten Sie, dass eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler aus organisatorischen Gründen in der Regel nur stattfinden kann, wenn das Kind am Vortag schriftlich bis 18:00 Uhr angemeldet wurde (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ein Schreiben der Schulleitung an die Schulgemeinschaft finden Sie unter folgendem Link: http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=49:mitteilung-der-schulleitung-zum-coronavirus.