12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule
Shirts

HLA schockt Schiller

Auch dieses Jahr lud die IGS Hameln zur Stadtmeisterschaft der Oberstufen aus Hameln und Bad Pyrmont ein. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Teilnehmer Fußball auf hohem Niveau. Das Teilnehmerfeld beschränkte sich dieses Jahr auf das Schiller-Gymnasium, das Humboldt-Gymnasium, die Handelslehranstalt (HLA) sowie die Eugen-Reintjes-Schule (ERS). Dadurch spielte jeder gegen jeden und kam gleichzeitig in den Genuss, das Grün des Weserberglandstadions zu bespielen.

Dabei kam es zu einer handfesten Überraschung. Obwohl das Schiller wie gewohnt mit einem souveränen 3:0-Sieg über das Humboldt startete, verspielte man durch ein Unentschieden gegen die HLA die souveräne Tabellenführung. Punkte, die am Ende fehlen sollten. So musste ein Sieg im letzten Spiel gegen die ERS her. Diese zeigten sich aber abgebrüht und kamen durch einen klaren Elfmeter zu einem 1:0-Sieg. So war die HLA der Nutznießer und gewann das Turnier mit 8 Punkten. Das Schiller folgte auf Platz 2 mit 7 Punkten und blieb so vor der ERS, die zwar die gleiche Punktzahl erreichte, aber ein schlechteres Torverhältnis aufwies. Auf Platz 4 folgte das Humboldt, das dank eines Sieges über den Gastgeber 4 Punkte auf dem Konto hatte. Die IGS um Coach Thomas Rudl zeigte sich als fairer Gastgeber und belegte den 5. Rang mit 1 Punkt.

IMG 23555

"Es ist schade, dass die KGS Salzhemmendorf, das AEG, das VikiLu und die Elisabeth-Selbert-Schule nicht teilnehmen konnten. Trotzdem war es ein tolles Turnier mit fairen Spielen und tollen Toren. Ein besonderer Dank geht an die Stadt, die uns erlaubt hat, im Stadion zu spielen, und an das Verpflegungsteam der IGS. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr", zeigte sich Organisator Sascha Ranke zufrieden.