19,8,-23,30,1
600,800,60,0,3000,5000,200,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,500
Powered By Creative Image Slider

Die Theater AG beim Kinder- und Jugendtheaterfestival „Das Gelbe vom Ei“

„Ich das gelbe vom Eihatte sehr viel Spaß! Überzeugend gespielt. Sehr talentiert, weiter so. Gutes Impro“
„Absolut köstlich! Jede/r hat super gespielt.“
„Ich habe sehr viel gelacht! Schön, wie ihr die Charaktere ausgespielt habt – man konnte die Typen gut erkennen.“
Unsere Mitglieder der Theater AG haben dieses Jahr unsere Schule beim Hamelner Theaterfestival vertreten. Das Festival startete am Freitag mit einer großartigen Vorstellung der CJD Christopherusschule aus Elze. Danach stellte die Gerhart-Hauptmann-Schule ein Märchen vor. Zwischen den Stücken gab es Möglichkeiten sich kennenzulernen - immerhin waren sechs unterschiedliche Schulen anwesend - und Spiele zu spielen.
Am Samstagmorgen war es dann endlich soweit. Um 9:45 Uhr eröffneten wir den zweiten Tag des Festivals und ernteten viel Gelächter und Applaus. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass wir noch nie auf der Bühne geprobt hatten und unseren Ablauf und Aufbau erst am Freitag an die Gegebenheiten anpassen konnten. Erwähnenswert ist auch, dass es für einige Mitglieder die erste Theateraufführung war und dann gleich auf einer solchen Bühne und vor durchaus kritischem Publikum.
Es gab großes Lob für die Leistungen unserer Mitglieder und dafür, dass wir das Stück selbst geschrieben hatten. Am Ende des Tages kam sogar die Anfrage, dass wir unser Stück einer anderen Gruppe zur Verfügung stellen. Viel besser konnte es gar nicht laufen.
Nach dem Auftritt nahmen wir an verschiedenen Workshop teil und sahen Aufführungen von Ernestinum in Rinteln, vom Vikilu und dem jungen Ensemble des Theaters, in dem wir bekannte Gesichter entdeckten. Natürlich wurde auch für eine Stärkung gesorgt.
Am Ende des Festivals bleibt uns nur zu sagen, wir haben eine Menge lernen können und viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt. Es steht auf jeden Fall fest, das war nicht unser letztes Mal.