19,8,-23,30,1
600,800,60,0,3000,5000,200,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,500
Powered By Creative Image Slider

Ohne Pressefreiheit keine Demokratie - Projekttag Journalismus

Tamina Kutscher bei ihrem VortragPressefreiheit ist für Menschen die Grundlage, sich eine eigene Meinung bilden zu können. Für uns selbstverständlich, in vielen anderen Ländern der Welt ist dies leider nicht der Fall.
Genau darum ging es am Montag, 04.03.19 beim Projekttag „Journalismus“, an dem der Politik-Leistungskurs Jahrgang 12 und der WPK Medien des 11. Jahrgangs teilnahmen.
In ihrem fesselnden Vortrag stellte Tamina Kutscher, die Chefredakteurin des Online-Magazins „Dekoder“, den Umgang mit Medien, Journalisten und der Pressefreiheit in Russland vor. Anhand ihrer konkreten Beispiele ist uns erschreckend klar geworden, wie eingeschränkt die Medienarbeit in Russland ist und mit welchen Risiken und Gefahren die Journalistinnen und Journalisten rechnen müssen, wenn sie die komplette Wahrheit aussprechen wollen oder auch nur kritische Meinungen äußern wollen.
In den anschließenden Workshops beschäftigten wir uns in Gruppen intensiv mit der Pressefreiheit in Ländern, in denen die Berichterstattung eingeschränkt ist und staatlich kontrolliert wird wie zum Beispiel in Nordkorea, Malta, Ungarn oder China. Wir haben für euch eine Ausstellung zum Thema "Pressefreiheit und -unfreiheit" erstellt, die ihr in den nächsten Tagen in der Aula besuchen könnt.
Uns ist klar geworden, dass wir sehr zufrieden sein können, in einem Land zu leben, in dem Medien sich offen kritisch äußern dürfen. Und in dem ein Projekttag wie dieser stattfinden kann!

(Konstantin Stoll)