19,8,-23,30,1
600,800,60,0,3000,5000,200,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,500
Powered By Creative Image Slider

Aktuell

Vielen Dank an alle!

20160922 154732

Inzwischen hat der Schulausschuss am 22.09.2016 getagt. Unter den Zuhörern waren viele Eltern, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, die die Sitzung interessiert verfolgten und zur Verstärkung ihrer Ansicht im Vorfeld Plakate erstellt hatten. Wir hatten uns vor dem Museum versammelt, um noch einmal ganz deutlich zu machen, was wir wollen. Von und im Tagungssaal haben wir nachdrücklich, aber freundlich unsere Meinung demonstriert.

Wir haben demonstriert, wie wichtig uns allen unsere Zukunft und unsere Bildung sind und freuen uns darüber, dass der Schulausschuss der Erweiterung der IGS um den SEK-II-Bereich zugestimmt hat. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, den Raumbedarf sicherzustellen. Auch können danach Schüler anderer Schulen in den SEK-II-Bereich aufgenommen werden.

Wir danken allen, die sich so engagiert für die Einrichtung der Oberstufe eingesetzt haben und hoffen jetzt auf die Zustimmung des Verwaltungsausschusses und des Rates.

Wir wollen die Oberstufe - JETZT!

Will die Stadtverwaltung Hameln die IGS und ihre Zukunft torpedieren? Ist eine Oberstufe nicht mehr erwünscht? Soll auf Kosten der Zukunft unserer Kinder gespart werden?

Der Schulausschuss tritt am Donnerstag, 22.09. um 16.00 Uhr im Museum zusammen, um über unseren Antrag auf Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe an der IGS Hameln ab dem Schuljahr 2017/2018 zu beraten. Grundlage der Beratung ist eine Beschlussvorlage, die die Stadtverwaltung erarbeitet hat. 

Wenn sich der Schulausschuss trifft, wäre es schön, wenn wir alle - Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte - dabei wären, um der Politik zu zeigen, dass uns die Zukunft unserer Schule am Herzen liegt.

Denn: In der Vorlage werden die Fragen zu unserem Antrag mit baulichen Fragen unangemessen vermischt. Die Stadtverwaltung sieht eine Obergrenze bei der Aufnahme von Schülerinnen und Schülern vor und bewertet den Antrag nicht aus pädagogischer Sicht, sondern vorrangig auf Basis der baulichen Maßnahmen.

Dies ist falsch! Deshalb haben wir einen Offenen Brief verfasst, indem wir eine Änderung der Beschlussvorlage fordern.

 

 

 

Abstimmen für unsere Projekte

fluechtlAGWir nehmen mit der AG Kunterbunt und der AG Schulgarten am Schulwettbewerb der PSD–Bank Hannover teil und brauchen jetzt eure Hilfe!
Im Moment werden nach und nach auf der Facebook-Seite der PSD Bank Hannover alle Projekte vorgestellt. Anschließend sind die Fans der Schule gefragt, also ihr! Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der IGS Hameln können mithelfen, dass ein Teil der Fördermittel auch nach Hameln geht: Indem ihr vom 24.9. bis 3.10. auf Facebook für unsere Projekte stimmt und anderen auch davon erzählt, bringt ihr sie nach vorn.  Die Facebook-Seite ist öffentlich. Mehr Infos unter www.facebook.com/psdhannover
Wenn alles gut geht, können bis zu 4.000 Euro für die AG Kunterbunt und die AG Schulgarten dabei herauskommen.

Weiterlesen