12,5,-23,30,0
10,10,10,1,3000,5000,200,5000
90,150,0,50,12,30,50,0,70,12,0,50,0,0,0,5
Powered By Creative Image Slider
Schule2
Coronavirus

Aktuell

Verlängerung der Weihnachtsferien

Niedersachsen schließt sich der Länderlinie an und verlängert die Weihnachtsferien um zwei unterrichtsfreie Tage: Am 21. und 22. Dezember 2020 ist für alle Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterrichtsfrei. Für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, die dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, wird eine Notbetreuung in der Schule eingerichtet. Schülerinnen und Schüler, die mit vulnerablen Angehörigen gemeinsam Weihnachten feiern möchten, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zusätzlich am 17. und 18. Dezember 2020 vom Präsenzunterricht befreit werden. Dieser Antrag kann formlos über die Klassenleitung an die Schulleitung gestellt werden.

Vollständiger Brief des Kultusministers zur Hotspot-Strategie und zur Verlängerung der Weihnachtsferien:
http://www.igshameln.de/index.php/service/informationen?download=101:

Schule in Corona-Zeiten – ein Überblick

Verfahrensweise – wann gibt es Präsenzunterricht, Schule im Wechsel oder Homeschooling?
Regelungen – Abstandsgebot, Lüften, Mund-Nasen-Schutz?
Krankheitssymptome – darf mein Kind in die Schule?
Schulpflicht – Befreiung vom Präsenzunterricht möglich?
Niedersachsen – wie sieht das aktuelle Lagebild aus?

Weiterlesen

Neue Öffnungszeiten

In der Schulbücherei findet ihr tolle Bücher, um euch die Tage bis zu den Weihnachtsferien noch angenehmer zu gestalten! Schaut doch mal wieder vorbei! Beachtet dabei die neuen Öffnungszeiten ...

Öffnungszeiten Bücherei1  Öffnungszeiten Bücherei2

Rollstuhlbasketball-Projekt trotzt Corona!

BB 2020 2In der Projektwoche nach den Herbstferien fand dank der Stiftung der Volksbank Hameln-Stadthagen bereits zum fünften Mal in Folge das Rollstuhlbasketball-Projekt für den gesamten 10. Jahrgang der IGS Hameln statt. Unter Leitung von Eike Gößling, Referent des Behinderten-Sportverbands Niedersachsen, wurden die Schülerinnen und Schüler theoretisch und praktisch in die Behindertensportart Rollstuhlbasketball eingeführt. Jede Klasse kam dabei einen ganzen Tag lang in den Genuss, diese eindrucksvolle Sportart zu erleben.

Um den Spielbetrieb der Bundesliga nicht zu gefährden, waren dieses Mal jedoch keine aktiven Spieler von Hannover United anwesend. Stattdessen ist ein Zoom-Meeting des gesamten Jahrgangs mit der Rollstuhlbasketballerin Vanessa Erskine, Kapitänin der amerikanischen Damen Nationalmannschaft und Spielerin von Hannover United, geplant. Zum Glück konnte dieses großartige Projekt trotz aller Umstände vollständig durchgeführt werden und die Begeisterung war bei allen Beteiligten wieder groß.

Weiterlesen

Erfolgreiche Titelverteidigung

TKT LuL 2020Vom 10. Februar 2020 bis zum 18. November 2020 fand ein Kicker-Mannschaftsturnier für Lehrerinnen und Lehrer statt. Gespielt wurden eine Hin- und Rückrunde und jeder gegen jeden. Es hatten sich drei Mannschaften angemeldet. In der Wertung sind aufgrund der Pandemie jedoch nur drei Runden anstatt der regulären vier Runden gepunktet worden. Somit war letztendlich das Torverhältnis entscheidend, wer Platz 1 oder Platz 2 belegen konnte.

Der 3. Platz ging an die Mannschaft: Carola Pfohl und Stefan Bitterlich. Der 2. Platz ging an die Mannschaft: Mathias Bothmann und Hartmut Schmitdke. Der 1. Platz wurde von Herrn Jakob Huber und Herrn Sascha Ranke erfolgreich verteidigt. Sie konnten sich zum zweiten Mal auf Platz 1 behaupten. Jeder der Mitspieler hat eine Urkunde, einen Schlüsselanhänger mit Einkaufchip und eine Flasche Traubensaft erhalten.

(Text und Foto: Thomas Berenzen)

And the winner is ...

KT 2020 1Vom 10. Februar 2020 bis zum 8. Oktober 2020 fand ein Kicker-Einzelturnier unter den Schülerinnen und Schülern der IGS statt. Parallel wurde ein Lehrermannschaftsturnier abgehalten, das freilich noch nicht beendet ist. Insgesamt haben sich 74 Schülerinnen und Schüler angemeldet aus den Klassenstufen 6 bis 9. Gespielt wurde in den Vorrunden nach dem k.o.-System: Wer verliert, ist raus. In der Finalrunde der Klassenstufensieger hat jeder gegen jeden gespielt und es wurden Punkte verteilt. Die drei besten Spieler haben jeweils einen Pokal mit ihrem Namen, eine Urkunde und einen Beutel mit Schokoladengeld erhalten. Auch der vierte Platz hat eine Urkunde bekommen und einen Trostpreis.

Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen?

Frau Krug

LuL DanielaFrau Krug kommt aus Uslar, etwa eine Stunde von Hameln entfernt. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von zwei, fünf und sieben Jahren. Zudem besitzt sie zwei Kater. Sie spricht die Fremdsprachen Englisch, Französisch und ein bisschen Norwegisch. Zu ihren sportlichen Aktivitäten zählen Radfahren und Wettrennen mit ihrer Tochter.

Der Start an der neuen Schule war für Frau Krug aufregend, da viel Neues auf sie zukam. Sie ist meistens gut gelaunt und hat Freude am Unterrichten. Nach der Schule bereitet sie das Mittagessen vor, hilft ihren Kindern bei den Hausaufgaben und spielt im Anschluss daran mit ihnen. Danach räumt sie auf und setzt sich an den Schreibtisch, um den Unterricht zu planen. Ihre eigene Abiturzeit empfand Frau Krug als spannend und aufregend. Besonders gut gefiel ihr das Gemeinschaftsgefühl in ihrem Abiturjahrgang. Zu ihren schönsten Erlebnissen zählen ihre Hochzeit, die Geburt ihrer Kinder und die daran anknüpfende Zeit mit den Kindern als Babys.

Wir wünschen Frau Krug eine tolle Zeit an der IGS Hameln.

Herr Bürckholdt

Herr Bürckholdt kommt aus Herford und fährt morgens immer 45 Minuten zur Schule. Er ist in einer Beziehung und besitzt eine vier Jahre alte knuffige Katze. Herr Bürckholdt hat das Latinum abgelegt und spricht die Fremdsprachen Englisch und ein bisschen Spanisch, wobei sein Englisch nicht mehr ganz so fließend ist, denn: "If you don't use it you lose it." Zu seinen liebsten Freizeitaktivitäten im Bereich Sport zählen Joggen, Tischtennisspielen und Ausdauertraining.

Der Start an der neuen Schule verlief sehr gut. Er hat viel Spaß, auch wenn es manchmal etwas anstrengend ist. Nach der Schule bereitet er die nächsten Unterrichtsstunden vor oder korrigiert Klausuren. Nach getaner Arbeit spielt er hin und wieder eine Runde "Mario Kart". Laut Herrn Bürckholdt war sein Abitur gar nicht mal so schlecht. Zu seinen schönsten Erlebnissen zählt das Wandern im Schwarzwald, welches durch die besondere Atmosphäre einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Allgemein sind es einzigartige Landschaften, Berge und Täler, die ihn begeistern, sowie Naturereignisse wie dichter Nebel und Verfärbungen des Himmels.

Wir wünschen Herrn Bürckholdt eine wundervolle Zeit an der IGS Hameln.

Euer Schulreporterteam